Krach, Bum, Kaputt = Frust aus lassen!

Hallo meine Lieben,..

ich hoffe Ihr hattet ein schöneres Wochenende als ich meins. Meins war um ehrlich gesagt bescheiden, sagen wir mal. 
Fangen war vorne würde ich sagen, oder? - vorab schon mal es wird mal ein Laber Post :)

Am Freitag hatte ich een Termin beim Arzt für mein Knie - Check Up. Musste noch diesen Monat über die Bühne gehen. Fazit war das ich Endlich wieder Joggen darf *FREU* 
Muss zwar damit langsam anfangen, weis auch noch nicht wie. Irgendwelche Tipps vielleicht?????

Also bin ich frohen Mutes nach Hause getuckert. Noch nicht einmal der Umweg wegen der tollen Baustelle konnt mein gute Laune vermissen. Alles war giut bis da die verhengnissvolle Einbandstrasse kam. Wäre ich doch in eine andere rein gefahren. Dann wäre vielleicht alles anders ausgegangen. Es hat gekracht ein älteres Ehepaar mit meinem Auto zusammen. Wie soll ich es erklären es waren Falsche Schilder auf meiner Seite. Das hätte dort nicht stehen dürfen.



Ein Bauarbeiter hat vergessen das Einbandschild auf meiner Seite wegzu tun. So war da dieser andere Waagen aufeinmal und kaum eine ausweichmöglichkeit. So hat es also gekracht. Ich kann Euch ja sagen unsere Auto´s sehen geküsst aus. Ich hatte einen totalen Schock - irgendwer hat den Krankenwagen und die Polizei angerufen. 
Dieses Ehepaar hat mir die totalen Vorwürfe noch gemacht, wo ich noch unter Schock stand. Eine Passanden hat sich um mich gekümmert und auch meine Mutter Informiert. Noch wärend der Krankenwagen und die Polizei kam, wurden mir immer mehr Vorwürfe von dem Paar gemacht. Da ist die Passanden, die sich um mich gekümmert hat dazwischen! Als die Sanitäter kamen, sind auch meine Eltern gekommen. Wärend ivh ins Krankenhaus gekommen bin, haben meine Eltern sich um alles gekümmert. Den ich war garnicht mehr in der Lage dazu.

Im Krankenhaus wurde ich untersucht. Der Arzt hat mir dann erklärt ich dürfte gehen. Was macht klein Tanja - sie steht auf und geht. Was ich aber anscheind nicht mit bekommen habe, ist das der Arzt gesagt hat: Sie dürfen in 30 Minuten gehen, wenn der Brief für die Hausärztin fertig war. Ich dappelte also nach Hause. In der zwischen Zeit kamem meine Eltern im Krankenhaus an und haben erfahren das "klein" Tanja schon weg ist. Abgehauen aus dem Krankenhaus, sozusagen! Aber Hallo, ich hatte einen Schock. Wie auf mich besser auf zu passen. Ich kann Euch nicht sagen wie, aber ich bin 2 km in etwa 1 Stunde Bergauf gegangen. Irgendwann haben mich meine Eltern eingefangem - den die sind erst zum Bahnhof gefahren, den sie dacheten dort wäre ich :)

Mittlerweile habe ich meinen Schock gut verdaut. Das einzigste was mich etwas Ärgert ist, das der Bauarbeiter erst nicht zugeben wollte das er das Schild vergessen hat und es heimlich austauschen wollte. Nur gut das dies eine Passanden gesehen hat und dies auch der Polizei gesagt hat. Nun liegt eine Anzeige gegen den Bauarbeiter und mih bei der Staatsanwaltschaft. Bin gespannd was dort raus kommt.


Also wie Ihr seht hat mein Auto ganz schön was abbekommen. Steht auch schon beim Schrotthändler. Heute haben wir meine Persönlichen Sachen noch da raus geholt und da es nichts mehr Wert ist und eh geschrottet wird, hatte ich heute noch richtig Spaß mit meiner Lulu (ja mein Auto hatte einen Namen). Den ich habe den Schrotthändler drum gebeten mit einen Großen Hammer zu geben und ich durfte drauf los schlagen und als gegen Leisten bekam er mein Auto Umsonst. Den ich hätte eh nur noch 100,-€ bekommen. Da kommt es jetzt auch nicht mehr drauf an. So habe ich nach Herzens Lust zugeschlagen und Reifen zerstochen. Ihr könnt Euch garnicht vorstellen wie gut das tat. Es hat so richtig gut getan und auch noch Spaß gemacht. Meine arme Lulu sieht jetzt aus - leider gibt es keine Fotos davon. Den mein Vater war nicht in der Lage mit meinem Handy Fotos zumachen.
Ach meine Lulu, ich werde Dich vermissen. *_*

So wer es bist zum Schluss gelesen hat - hat meinen Respekt, den es ist echt Viel.

Euch noch einen zauberhaften Dienstag.
Eure Tanja

Kommentare

  1. Oh du Arme! Hatte im Januar auch einen kleinen Unfall, aber nicht so schlimm wie deiner, aber mir dem Schock und der Polizei verstehe ich dich da vollkommen. Ich bin heil froh, dass dir nichts ernsteres zugestoßen ist und mit der Staatsanwaltschaft, mach dir da keine zu großen Sorgen, aus eigener Erfahrung, weiß ich,dass so etwas meistens abgewiesen wird. Achso und mein Corsa ist übrigens der Manuel ;) Ich sehe wir haben da den gleichen Tick :) Dir weiterhin gute Besserung. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, mir geht ganz gut - er Schock ist verdaut :) Der Schock war glaube ich das schlimmste

      Löschen
  2. Ach herrje.... Mich ärgert es wirklich sehr, wenn ich lese, dass das alte Ehepaar dich so angeschnauzt und der Bauarbeiter das mit dem Schild verheimlichen wollte. Aber zum Glück geht es dir gut und hoffentlich regelt sich alles zu deinem Gunsten =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch das es zu meinem Gunsten ausfällt - ja zum glük war es nur Blechschäden und nicht noch irgendwer ernsthaft verletzt.

      Löschen

Ich freu mich auf Euer Feedback!
Vielen Dank ^-^

Back to Top