Osterparade - Rübli Küchlein




Hallo Ihr Lieben,..

ich bin Teil der Osterparade der lieben Michelle von Beautiful Fairy. Es dreht sich vom 22 bis 27. März alles um Ostern, von Kurzgeschichten über Rezepte, bis hin zu tollen Outfits. Es gibt 8 Blogger die dabei sind, und jeder ist ein Klick wert.



Ich habe Euch heute ein Rezept mit gebracht.

Rübli Küchlein 
Zutaten für etwa 12 Stück: 
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 70g Zucker
  • 100g Mandeln, gemahlen
  • 1 EL Mehl
  • 75g Möhren, geraspelt

Zubereitung:
Die Eier trennen und die Eiweiße mit der Prise Salz sehr steif schlagen. Dann den Zucker einrühren, bis eine glänzende Masse  entsteht. Die Eigelbe unterrühren und danach  die Mandeln, das Mehl und die geraspelten Möhren vorsichtige mit einem Teigschaber oder einem Kochlöffel unterheben.

Den Backofen auf 175°C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Ein Blech mit Kühleinförmchen auslegen, etwa 1 großen Esslöffel von dem Teig in die Form.

Die Küchlein 20 bis 30 Minuten backen, am besten mit der Stäbchenprobe testen, ob sie schon fertig sind. Danach abkühlen lassen


Die Kücheln sind sehr lecker und locker. Meine Tocher und mein Freund haben sie fast alleine gegessen, ich würde sagen alles richtig gemacht.

Viel Spaß beim Nachbacken.


Ich hoffe das Euch da Rezept gefallen hat und schaut bei den anderen Mädels und Boys vorbei.

Nun wünsche ich Euch ein schönes Osterfest, mit vielen Bunten Eiern.
Eure Tanja ♡♥
Image Map

Kommentare

  1. Hallo Tanja,

    wow, hier sieht es aber jetzt richtig toll aus. Hast du sehr schön gestaltet. Manchmal braucht man einfach eine Veränderung oder? :)

    Die Rübli-Küchlein schauen sehr lecker aus.

    Herzliche Grüße - Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,...
      Dankeschön, ja es war einfach zeit für ein komplettes Umdesign. War aber nicht nur, meine Arbeit - ich hatte ganz tolle & nette Hilfe, ohne Sie hätte ich es nicht geschafft.

      Ja sieht nicht nur toll aus, war er auch :)

      Löschen
  2. Das sieht wirklich super aus <3

    AntwortenLöschen
  3. Sieht lecker aus - danke fürs Rezept (:

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf Euer Feedback!
Vielen Dank ^-^

Back to Top