I´m say Goodbye

Hallo Ihr Lieben,...

wie natürlich gemerkt habt ist seit Wochen bzw Monaten hier keine Post mehr online gegangen.
Mir ist einfach auf dieser Plattfom die Lust vergangen. Auch meine Interessen haben sich verändert. Deswegen habe ich beschlossen diesen Blog aufzugeben. Er wird zwar weiter bestehend bleiben aber, hier wird nichts mehr passieren..

Auf Kontrast Zauber habe ich viel über Beauty und Ngaellack geschrieben und so langsam ist dieses Kapitel aus erzählt. Meine Interessen sind ander geworden. Mehr richtigung Kochen und Backen, sowie Fitness und Familie. Man wird älter und Interessen ändern sich.
Ich habe das schreiben und Fotografieren immer geliebt. Es wird auch so bleiben, aber nicht mehr auf Blogger.
Nach langem hin und her, habe mich entschieden auf Wordpress neu zu starten.
dort werdet Ihr mich wieder finden. Unter neuem Namen. Dort werde ich viel Rezepte und meinen Kampf mit dem Gewicht dokomentieren. Also wer mag darf mir dort gerne folgen....

Ich sage Goodbye und Danke für Eure lieben Kommentare, Nachrichten, Likes und mehr. Die mich oft erreicht haben. Ich danke Euch von vollem Herzen für wunderschöe 3 Jahre. :* :*

Eure Tanja ♣♥♥♥
0

Zuckerstreuselstangen

Hallo Ihr Lieben,..

Vor einiger Zeit habe ich Euch von dem Geburtstag meiner Tochter erzählt. Neben der tollen Torte, gab es auch noch Zuckerstreuselstangen. Die sind nicht nur schnell gemacht, nein auch schnell weg. Sie sehen nicht nur toll aus, sondern schmecken auch so.


Zutaten:
  •  etwa 40 Stück Salzstangen
  •  1 Tafel Vollmilch Schokolade
  •  Zuckerperlen (nach Belieben)


Zubereitung:
 Die Schokolade im Wasserbad langsam schmelzen. Die Zuckerperlen in der zwischenzeit auf einen flachen Teller verleilen. Die Salzstangen bis zur hälfe in die Schokolade tunken und anschließen in die Zuckerstreusel drehen.
Zum Trocknen, Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Dort die Zuckerstreuselstangen zum Trocknen ablegen. So ca nach 2 Stunden sind die Zuckerstreuselstangen komplett durchgetrocknet und Ihr könnt sie Geniessen.


Die Zuckerstreuselstangen eignen sich sehr gut auf Kindergeburtstagen oder auch zu Karneval. Sie sind ein richtiger Hingucker. Auf unserem "Kindergeburtstag" waren sie ratz fatz weg.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag.
Eure Tanja

1

Lea feiert ihren 2. Geburtstag

Hallo Ihr Lieben,..

Happy Birthday, kleine Maus!

Am Montag, den 9. Januar wurdest du zwei Jahre Jung - Ach schon wieder ein Monat her.
Kaum zu glauben wie schnell die Zeit rum ging. Vor zwei Jahren wurdest du geboren und es war der glücklichste Tag in meinem Leben. Ich kann mir ein Leben ohne Dich nicht mehr vorstellen und da will ich auch garnicht mehr. Zwei Jahre gehen wir nun, Hand an Hand durch das Leben. So wird es auch immer bleiben, den ein Leben ohne dein Lachen kann ich mir nicht mehr vorstellen. Dein Lachen verzaubert mich jeden Tag auf´s Neue.

Wir schreiben den 14. Januar und wir feiern deinen Geburtstag. Dieses Jahr feiert Lea ihren Geburtstag nach, damit auch jeder kommen konnte und sich niemand ausgeschlossen fühlt (ein Thema für sich).
Am Montag waren Wir mit Lea, im Schwimmbad und es war der perfekte Geburtstag, für meine kleine Wasserratte. Wasser ist eindeutig Lea´s Element. Sie hatte so einen Spaß und kam aus dem Lachen garnicht mehr raus. Wir waren drei Stunden im Schwimmbad (wenn Ihr wollt kommt dazu auch noch ein Bericht), und am Ende war Lea garnicht mehr aus dem Wasser zubekommen. Es war ein wundervoller Tag, mit meinen zwei Lieblingsmenschen.


Ich habe diesen Tag ja schon lange geplant, ich glaube ja schon im Deember! Er sollte einfach perfekt sein, für meine Tochter. Sie sollte einfach einen schönen Tag mit der kompletten Familie haben. Leider fehlte der Patenonkel, da er erst am Mittwoch operiert wurde und halt nicht so schenll wie gedacht Entlassen wurde. Nichts schlimmes, aber jede Operation ht ja Ihre Risiken. Also kamen nur alle Großeltern und es wurde ein schöner Tag.

Lea und Ihre Oma (meine Mama)

Die Torte habe ich schon am Donnerstag morgen begonnen, sollte eine Regenbogentorte werden! Leider sind die Böden leider garnicht aufgegangen, so das es eher Wraps ähnliche Fladen waren, nur ein hauch dicker. Ich weis Leider nicht wie ich es anders Erklären soll. Also habe ich am Freitag morgen, nochmal Böden gebacken - Leider wieder nicht aufgegangen. Also gab es ein 12 Söckige Torte mit ein Hauch von Bunt und Teig. Sie ist zwar etwas Schief und Bugelig, aber sie 100% selbstgemacht und mit VIEL Liebe gebacken. Sie ist nicht perfekt, aber war Saulecker (Darf man das so schreiben?).
Es war meine allererste Torte und dafür finde ich sie toll. Trotzdem würde ich schon gern wissen, was schief gegangen ist.

Hier geht es zum Orginal Rezept (Klick)


Es gab auch noch einen Versunkenen Kirschkuchen. Der war nicht so mächtig wie die Torte. So lecker, ich liebe ja so einfach Kuchen. Die man morgens oder Mittags, mal schnell ubereiten kann. Desweitern gab es noch Zuckerstreuselstangen. Die sind so schnell gemacht und absolut lecker.


Natürlich gab es auch Geschenke! Was wäre ein Geburtstag, ohne Geschenke?
Endlich gab es einen Schlitten, doch leider feht nun der Schnee. Ich hoffe ja, das es jetzt noch einmal Schneit. Damit wir den Schlitten auch ausprobieren können, ansonsten machen wir bald einen Ausflug in den Schnee. Ich war so lange auf der Suche nach einem guten Schlitten, hier auf dem Land fängt ein Schlitten erst ab 140,-€ an. Sorry ist mir etwas zu viel. Nun gut, das Thema ist abgehackt. Oma und Opa, mit dem Patenonkel sind halt die besten.

Desweitern gab es noch:
  • Teeservice vom Patenonkel
  • Staubsauger und Kirchkernstoffschaf von der Oma
  • Veleda Beseneimervon Oma und Opa
  • Puppe und Soffhasen mit Name & Geburtsdatum von Mama und Papa

Alles in allem war es ein sehr schöner Nachmittag im Kreise der Familie. Auch wenn mein Bruder fehlte, aber Gesundheit geht vor!!!!

Wollte Ihr irgendein Geburtstagsgeschenk genau vorgestellt bekommen? Dann sagt es mir in den Kommentare. Wie feiert Ihr mit Euren Zwergen den Geburtstag?

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.
Eure Tanja
1

Nalala Onlineshop*

Hallo meine Lieben,...

wie mittlerweile bekannt sein dürfte, ist Nageallack eine meiner großen Sucht oder Hobby´s - Je wie man es sieht. Ich finde Nagellacke kann Frau nie genug haben - Es gibt so viele tolle Farben, auch  wenn sich mein Verkaufverhalten mittlerweile verändert hat. Tanja brauchst du diesen Lack wirklich, oder hast du nicht diese Farbe schon u Hause stehen. Ich falle zwar gerne in mein altes Verkaufsverhalte zurück, aber sehr oft lassen den Lack einfach im Laden zurück.


Ich durfte den Onlineshop Nalala testen und habe mir einen ganz tollen Nagellack ausgesucht von CND. Diese Marke ist mir sehr unbekannt, und deswegen war ich sehr neugierig auf den Nagellack.


♥ CND
♥ Shellac
♥ Nagellack
♥ 9,8ml


Den CND Shellac, soll 14 Tage auf den Nägeln halten ohne Kratzer. Allerdings brauch man ein UV oder LED Lampe damit der Lack hart wird.


Vorab muss ich bestehen, ich habe mir den falschen Lack ausgesucht. Den ich habe die Produktinformation nicht komplett gelesen. Den der Nagellack muss unter eine UV-Lampe aushärten, ist aber nicht weiter schlimm, den auch so eine habe ich. Als ich noch auf den Trichter mit Gel-Nägeln war und unbedingt es selber machen wollte. Mittlerweile schwöre ich nur noch auf meine eigenen Nägel. Ich finde Gel-Nägel einfach nicht schön.

Das auftragen des CND Shellac Nagellacks ist ganz einfach und nach einer schicht deckt er schon perfekt. Dann kurz unter die UV-Lampe mit den Fingerchen und warten bis es ausgehärtet.
 
Kennt Ihr den Onlineshop Nalala oder Nagellacke von CND?

Ich wünsche Euch einen schönen Tag noch.
Eure Tanja
* Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst aber keineswegs meine persönliche Meinung.
3

Fit durch 2017

Hallo Ihr Lieben,..

Vorsätze hat jeder für das neue Jahr immer oder? Ich habe keinen richtigen Vorsatz, sonder will einfach wieder Fitter werden, so wie vor meiner Schwangerschaft. Mich wieder Wohl in meinem Körper fühlen. Nicht drei mal überlegen, was ich Anziehe. Was im moment einfach nicht der Fall ist. Wenn ich mich sehe, kommt der erste Gedanke: "Bist du Fett geworden"! Ja es ist so, mein Vorteil ist, das man es bei mir nicht sieht. Da ich so groß bin und meine Oberweite von Natur aus schon Übig ist. Sieht man es mir nicht direkt an. Ich merke es aber, meine Hosen passen nicht mehr so gut wie früher.

Mein Essenstill, ist nach dem Motto. Hauptsache rein. Igal ob Gesund oder Ungesund. Ich koche eigentlich schon Relativ Gesund, aber die ganzen Sachen die Zwischendurch in meinen Mund wandern, halt nicht. Da mal nen Riegelschokolade oder da mal ein paar Kekse, Gummiebärchen und co. Das muss einfach ein Ende haben. Ich Esse auch viel aus Langeweile, das ist Fakt und ich weis es auch. Dennoch musste es erst wieder Klick machen.

Ich habe sogar Überlegt ob ich mich bei Wait Watchers anmelden soll. Aber Preis, sprach dagegen. Den das Geld habe ich im moment nicht zur Verfügung. Deswegen werde ich einfach wieder meine Ernährung Umstellen auf Gesund, wie ich es damals auch schon gemacht habe. Als ich 40kg so abgenommen habe. Diesmal mache ich es auch wieder so, mit einem Unterschied - Mein Freund zieht mit! Den er hat in der Schwangerschaft auch zu genommen und bekommt die Kilos nicht runder.


Später werde ich erst einmal meine Kochbücher durchforste, nach Kalorienarme und auch Vegetarische Rezepte. Ich will einfach meinen Fleischkonsum etwas einschränken. Mal schauen wie mein Freund dadrauf reagiert bzw ob er auch durchhält. Wie er so schön sagt ist er ein Fleischfresser.

Mein Anfangsgewicht: 111kg
Körpergröße: 1,82m

Ich bin so offen damit, damit ich es mir vor Augen zu halten. Das ist für mich die beste möglichkeit!

Mein Gewicht werde ich nun öffters Kontrollieren. Einmal in der Woche werde ich mich Wiegen, ich glaube Mittwochs ist dafür gut. Einfach um auch einen Erfolg zu sehen, den ich kenne mich. Sehe ich keine Erfolge, bin ich nicht mehr Motiviert bzw sie geht flöten. Ich habe mir extrag jett eine Körperwaage geholt um genau zu sehen was ich verliere oder auch nicht.

Ich werde Euch auf dem Laufen halten. Ich weis zwar nioch nicht genau in welcher Form, sprich jeden Monat ein Update oder so allle Paar Wochen. Mal schauen was sich da so Entwickelt.

Nun wünsche Ich Euch noch einen zauberhaften Tag.
Eure Tanja
0

Jahresrückblick 2016

Hallo Ihr Lieben,..

das Jahr is war schon ein paar Tage älter, dennoch möchte ich Euch meinen persönlichen Jahresrückblick 2016 zeigen - 365 Tage mit Höhen und Tiefen.

Der Januar fing für mich bzw. für Uns schon sehr Emotional an - Lea wurde ein Jahr Jung! Ich kann es immer noch nicht glauben wie schnell das letzte Jahr rum ging und sie bald zwei wird. Wo ist nur mein kleines Baby hin? Sie hat laufen, alleine Essen, aus´m Glas trinken, reden gelernt. Sie bekommt Ihren eigene Dick Kopf bekommen und kann ne richtige Diva sein. Sie liebt es mit Ihren Puppen zu spielen und zu sprechen - Ihren eigenen Kopf in Sache Mode, hat die kleine Dame auch schon. Vorlieben und Abneigungen entwickelt sie eden Tag etwas.
Ich sag Euch mit Kind verfliegen die Monate einfach so, wie nichts.


Der Frühling war so schön - In der Stadt bummeln, Eis Essen, Tierpark, Spaziergänge, Spielplatz und im Garten toben. Der Frühling ist so ein schöne Jahreszeit. Lea ist mit großen Augen durch den Garten gelaufen. Oster im Garten - Perfekt. Ostereier wurde von der ganzen Familie gesucht und gefunden. Lea ist total der Steine Freak geworden - Steine werden von überall mit genommen und draussen gelagert. Wenn das so weiter geht haben wir, ganz schnell einen Steinbruch.


Der Sommer war für persönlich der aufregenste Monat. Seit Mitte des Jahres habe ich wieder angefangen zu Arbeiten und der Papa ist in Elternzeit gegangen. Ich wusste nicht wie Lea damit umgeht. Nach einigen Tagen, war das fürs Kind kein Problem mehr. Im gegensatz zur Mama. Ich hatte sehnsucht und ein schlechtes Gewissen. Klar ich wusste ich, das es Lea gut geht beim Papa. Trotzdem hat es nichts an meine Gefülen geändert. Ich war von einem, auf den anderen Tag gute 8 Stunden aus dem Haus. Manchmal habe Lea, nur zwischen Tür und Angel gesehen, oder nur ein paar Stunden Morgens oder Abends. Desweitern wurde ich 30 - Habe das erste mal wieder meine Geburtstag richtig gefeiert.Nun weis ich wieder warum ich es nie mache, weil ich so tolle Menschen kenne die immer kurz vorher absagen oder garnichts sagen! Was noch besser sind, sind die, die sagen sie kommen und nicht auftauchen. Aber auch igal, es war trotzdem ein sehr schöner Tag und vom Essen konnte ich noch Tage lang essen.

Im Spätsommer, für Lea ging es in die Kindergrippe - Ganztags. Meine Motte wird groß. Ihr hat es nie etwas ausgemacht dort hinzugehen, im Gegensatz sie wollte garnicht mehr gehen. Sie war innerhalb von 3 Wochen komplett ein Gewöhnt. Ganz ehrlich, das ging mir schon fast zu schnell. Ich weis aber das es Ihr dort gut gefällt und sie sich wohl fühlt - Was die Hauptsache ist.


Im Oktober, bekam Lea endlich ihr eigenes Zimmer - Mama und Papa sind ausgewandert ins Wohnzimmer, bis zum Frühlig. Wo wir dann Umbauen und auch unser Schlafzimmer bekommen. Lea konnte einfach nicht Schlafen wenn wir im Zimmer mit geschlafen haben, deswegen sind wir schon im Frühling/Sommer ins Wohnzimmer gezogen. Irendwann habe ich zu meinem Freund gesagt. Lea bekommt jetzt einfach aus dem Schlafzimmer, ihr Kinderzimmer. Lea ist Glücklich und ich auch, da nun nicht mehr überall Ihr Spielzeug rum liegt/steht. Wo zu ist der Urlaub da? Genau Renoviren.

Ende November hatte ich dann auch noch ein Unfall und mein Arm war kaputt. 5 Wochen war ich Daheim - Reinste Katastrophe, sag ich Euch. Igal ob Lea zu Krippe bringen oder der Haushalt, nichts war so richtig machbar. Fazit Arm ist mittlerweile wieder Gesund, aber ich habe 5 kg mehr auf den Rippen - Die bei meiner Körpergröße zwar nicht auffallen, aber trotzdem unteranderm wieder runder müssen!!!


Weihnachten, sollte so schön werden, aber was war? Es gab mal wieder Streß und nächstes Jahr wird nur mit meinem Freund und Lea gefeiert. Den lieben Verwanden dürfen dann alle ab dem 1. Weihnachtstag kommen. Ende. Stress am Heiligabend, brauch doch kein Mensch oder? Trotzallem, as es ein schönes Weihnachtsfest. Dann kam ja noch Silvester - Was wir bei meinen Eltern in Siegen gefeiert haben. Wir saßen bis morgen um 4 Uhr zusammen. Haben gegessen, geredet und getrunken! Ein guten Start ins Neue Jahr also!!

Alles in allem war es doch ein schönes & anstrengendes Jahr und ich will keinen einzigen Tag missen.

Wie war Euer Jahr 2016??

Eure Tanja
0

Best of Blogpost of 2016

Hallo meine Lieben,..

ich wünsche Euch alles erdeknlich für das neue Jahr. Viel Glück, Gesundheit und Erfolg, auf ein schönes Jahr 2017.
Nachdem ich die letzten zwei Monate Pausiert habe, zwangsweise - Geht es absofort mit neuen Elan weiter, spätens ab mitte des Monats. Den nächste Woche hat Lea´s Geburtstag und wird schon 2 Jahre, da ist die Woche etwas voll.

Heute möchte ich Euch aber die Top 10 an Blogpost aus dem Jahr 2016 zeigen.
Ich bin echt überrascht, was Euch so gefallen hat.


 







 










Ich bin sehr verwundert über diese Mischung. Irgendwie von allem was dabei, ob Beauty, Lifestyle oder Familie. Die Top 10 zeigt mein Blogjahr 2016 sehr gut wieder - Von allem etwas. Ich freu mich schon auf viele neue Blogpost, die ich mit Euch teilen darf.

Was würdet Ihr gerne Lesen? Irgendwelche anregungen?

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.
Eure Tanja
2
Back to Top